Sprungziele
Inhalt

 

"Auf die Plätze": Pablo Miro

Südamerikanischer Flair auf dem Gänsemarkt

Am Samstag, 28. Mai, wird der deutsch-argentinische Musiker Pablo Miro auf dem Gänsemarkt mit seiner einfühlsamen Stimme die Außengastronomie beleben. Das Konzert ist Teil der durch den HerfordPlan unterstützten Konzertreihe »Auf die Plätze« des Kulturbeutels.

Pablo Miro, dessen Herz im Takt verschiedener Kulturen schlägt, wird ab 18 Uhr Eindrücke seines bewegten Lebens auf internationale Art und Weise präsentieren. Ob auf Spanisch oder auf Deutsch, der 61-Jährige wird in Kombination mit seinem Gitarrenspiel Gefühle vermitteln. Alltagssorgen, Wut über Ungerechtigkeit, Hoffnung und Liebe verleiht er auf poetische Weise Ausdruck. In dieser Reihenfolge ließe sich auch sein Leben zitieren. Miro verließ Argentinien während der Militärdiktatur und fand über den Umweg Paris Zuflucht und Hoffnung in Deutschland. Und all diese Erlebnisse verarbeitet der in Cordoba geborene Miro in seinen Liedern.
„Mit Pablo Miro haben wir einen internationalen Star auf dem Gänsemarkt. Seine Lieder, die weder politisch noch kulturell Grenzen kennen, werden begeistern“, sagt Organisator Roger Oldemeier vom Kulturbeutel und freut sich auf südamerikanischen Flair mitten in Herford.

Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen zum Konzert und zur Konzertreihe finden Interessierte im Internet auf den Seiten www.herford-erleben.de und www.kulturbeutel-herford.de.

Termin exportieren

nach oben zurück