Sprungziele
Inhalt

Rathaus Herford

Rathaus, Fotoquelle: Tanja Feg

Das schlossartige, neobarocke Rathaus wurde zusammen mit der Markthalle in den Jahren 1913/17 auf dem ehemaligen Gelände der Fürstabtei Herford errichtet. Der dreigeschossige Bau besteht aus einem Hauptflügel und zwei Seitenflügeln. Ein Dachreiter krönt den Hauptflügel. Die Erinnerung an die Abtei soll der Brunnen mit Stiftsdame und Delphin wach halten.

Im nordwestlichen Teil des Rathauses befindet sich die Gedenkstätte Zellentrakt, eine Erinnerungsstätte an die Opfer des Nationalsozialismus, in den ehemaligen Hafträumen einer ehemaligen Polizeistation.

nach oben zurück